Hier können neue Standorte erstellt werden und Einstellungen für bestehende Standorte getroffen werden.

Über das Plus rechts oben kann ein neuer Standort hinzugefügt werden. Grundsätzlich gibt es in Planery zwei Ebenen, in denen Mitarbeiter verwaltet werden können. Das ist die Standort-Ebene und die Bereichs-Ebene.
In einem Standort können ein oder mehrere Bereiche angelegt werden.

Wenn ein neuer Standort hinzugefügt wird, können verschiedene Einstellungen getroffen werden und Informationen hinterlegt werden.

Jedem Standort muss ein eigener Name vergeben werden. Zusätzliche Daten wie Ansprechpartner und Adresse können optional hinterlegt werden.

In dem Reiter Planungseinstellungen können Einstellungen für den Menüpunkt Dienstplan getroffen werden, die ausschließlich für diesen Standort gültig sind.

Die blau markierten Arbeitstage sind jene, an denen ein Dienst geplant werden kann. Genauso kann eine Uhrzeit eingefügt werden. Wenn man an diesen Tagen bzw. Uhrzeiten einen Dienst erstellen will, die nicht markiert sind, wird dies vom System restriktiert.
Dienst Bewerbung zulassen - Wenn dies aktiviert ist, kann man im Menüpunkt Dienstplan einen Dienst zur Bewerbung freigeben. (Mehr hierzu unter Dienstplan)
Es kann ein Feiertagskalender ausgewählt werden. Die Feiertage aus dem jeweiligen Kalender werden anschließend bei der Planung angezeigt, haben jedoch keine Auswirkung für die Berechnung.

War diese Antwort hilfreich für dich?