Mitarbeiter einzelnen Zeitmodellen zuzuweisen, geht sehr einfach! Dazu über den Menüpunkt “Mitarbeiter” durch Anklicken des jeweiligen Mitarbeiters aus der Mitarbeiter-Liste dessen Mitarbeiter-Profil aufrufen und dann im Reiter “Anstellung” diesen Mitarbeiter mittels Klicken auf den blauen Button mit dem weißen Plus einem der angelegten Zeitmodelle mit Beginn und gegebenenfalls einem Ende zuteilen.

Nachdem diese Änderung gespeichert wurde, wird im Mitarbeiter-Feld links neben dem Dienstplan das Verhältnis zwischen Ist- und Soll-Zeiten (je nach ausgewählter Dienstplanansicht pro Tag/Woche/Monat) direkt unterhalb des neuen und bereits eingeteilten Mitarbeiters angezeigt. Im Falle, dass ein Mitarbeiter für mehr Stunden als durch das Zeitmodell vorgesehen, eingeteilt wurde, scheint das Stundenverhältnis rot auf. Dadurch erhält ein Planer quasi automatisch ein Feedback über seine Dienstplanung und kann so effizienter reagieren bei der Diensteinteilung im Falle etwaiger Minus- oder Plusstunden von Mitarbeitern.

War diese Antwort hilfreich für dich?