Die Funktion “Arbeitszeiten automatisch übernehmen” ermöglicht das schnelle, unkomplizierte und automatisierte Übernehmen aller in den Dienstplänen festgelegten Arbeitszeiten.

Das hat den Vorteil, dass Mitarbeiter nicht mehr selbst mittels Stempeluhr oder Zeitaufzeichnung ihre Arbeitsstunden eintragen müssen.

Jeden Tag um 03:00 Uhr werden dabei die Arbeitszeiten aus allen Dienstplänen automatisch übertragen. Dies geschieht jedoch stets für den vorletzten Tag, weshalb die Arbeitszeiten im Stundenkonto mit einem Tag Verzögerung angezeigt werden.


Achtung: Diese Funktion ist aktuell nur im All-Inclusive-Paket enthalten, kann aber gegen geringen Aufwand Datenbank-seitig für Ihren Account freigeschalten werden. Bitte kontaktieren Sie dafür unser Office-Team!

Wichtig: Damit auch die Soll-Zeiten des Dienstplans in die Zeitaufzeichnung übernommen werden, muss unter Einstellungen > Allgemein > Dienstplanung noch das entsprechende Setting aktiviert werden und sollte folgender Artikel bitte genau gelesen werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?