Aktuell bietet Planery drei Möglichkeiten, um Pausen automatisch im System zu erfassen:

1. Mit der Regel "Automatische Pause nach gewisser Zeit" wird nach x Minuten vom Einstempeln eine Pause von y Minuten eingefügt. Dies sollte verwendet werden, wenn die Pause automatisch abgezogen werden soll und nicht gestempelt wird. Falls doch eine Pause manuell gestempelt wurde, wird trotzdem in dem vorgegebenen Zeitbereich die Pause eingefügt.


2. Mit der Regel "Automatische Pause mit Dauer aus Dienst" wird eine Pause von x Minuten nach einer Dauer von y Minuten eingefügt. Hierbei wird in der Dienstplanung nachgeschaut, ob für die betreffende Person an diesem Tag ein Dienst geplant ist. In der Dienstplanung kann man eine Pausenlänge definieren. Dieser Wert wird herangezogen. Sollte kein Dienst geplant sein, wird der Standardwert eingetragen.


3. Mit der Regel "Automatische Pause mit fixer Startzeit" wird eine Pause zu einer vordefinierten Uhrzeit mit einer Dauer von x Minuten eingefügt. Dies passiert nur, wenn das Einstempeln vor dem Startzeitpunkt liegt.


War diese Antwort hilfreich für dich?